Schnelle Hilfe bei Störungen im Kausystem

Kopf- oder Ohrenschmerzen, Ohrgeräusche (Tinnitus), Sehstörungen oder Verspannungen der Hals- und Nackenmuskeln: Zu diesen und anderen Symptomen kann es kommen, wenn Störungen im Zusammenspiel von Zähnen, Muskulatur, Knochen und Gelenken vorliegen. Mit Hilfe der schmerzfreien Funktionsanalyse untersuchen wir mögliche Störungen und bieten Ihnen Therapiemöglichkeiten an.

Das nächtliche Zähneknirschen ist nur ein Beispiel für eine verbreitete Störung des Kausystems. Das Tragen einer Kunststoffschiene wirkt zwar nicht gegen Stress und andere psychische Belastungen – hier können autogenes Training und Yoga helfen. Doch die Schiene entlastet die Zähne von dem enormen Druck, der dabei ausgeübt wird, und verhindert so die Schädigung der Zähne, Muskulatur oder Kiefergelenke.

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin – ganz unkompliziert telefonisch unter der Nummer 0711 562181. Oder teilen Sie uns online Ihren Wunschtermin mit.